Bau– und Architektenrecht

Das Bau– und Architektenrecht ist dadurch gekennzeichnet, dass am Bau eine Vielzahl von Personen beteiligt ist. Deshalb ist bei der Vertragsgestaltung darauf zu achten, dass auf Grundlage der privatrechtlichen Vereinbarungen den besonderen Aufgaben und Interessen der am Bau Beteiligten Rechnung getragen wird. Es ist Aufgabe der Vertragsgestaltung, die wirtschaftliche Zielsetzung der Parteien in Regelungen zwischen den Parteien zu fassen.

Im Haftungsfall ist darauf zu achten, dass eine ordnungsgemäße Beweissicherung erfolgt. Es ist zu klären, ob es sich um einen Ausführungs– oder Planungsfehler handelt. Wer haftet für den Mangel? Waren Sonderfachleute an dem Mangel beteiligt?

Hierzu gehört beispielsweise auch die ordnungsgemäße Einbeziehung der Versicherungen in den Haftungsprozess.

Wir beraten Sie.

  • Kontaktformular
  • Baumangel
  • Streiverkündung
  • Beweissicherungsverfahren
  • Leistungsphasen nach HOAI

  • Leistungsphase 1 Grundlagenermittlung
  • Leistungsphase 2 Vorplanung
  • Leistungsphase 3 Entwurfsplanung
  • Leistungsphase 4 Genehmigungsplanung
  • Leistungsphase 5 Ausführungsplanung
  • Leistungsphase 6 Vorbereitung der Vergabe
  • Leistungsphase 7 Mitwirkung bei der Vergabe
  • Leistungsphase 8 Objektüberwachung
  • Leistungsphase 9 Objektbetreuung und Dokumentation